Im Lande der Barbaren (6) – Scham

Muragaki Awaji-no-kami leitet im Jahre 1860 eine japanische Delegation in die USA. In seinem Tagebuch notiert er seine Eindrücke von Amerika.

Bereits erschienen:
Teil 1 – Ehefrauen
Teil 2 – Geisterland
Teil 3 – Zehntausend Meilen
Teil 4 – Kaufmann
Teil 5 – Fischmarkt

Den größten Schock ihrer Reise erleben die ganz der Verehrung ihrer Ahnen hingegeben Japaner beim Besuch der ‘Smithsonian Institution’, einer 1846 durch Kongreßbeschluß gegründeten Forschungsanstalt, der die Aufgabe der Popularisierung aller Wissensgebiete zugewiesen ist.

An einem Pfeiler sahen wir Proben von Menschenhaar, ausgestellt in einem Glaskasten. Man teilte uns mit, das sei das Haar der vorherigen Präsidenten [es handelt sich um die Perücken der Präsidenten]. Welcher Mangel an Höflichkeit! Diese Tatsache spricht für sich selbst.
In den Glaskästen an den Wänden befanden sich Tausende von ausgestopften Tieren, Vögeln, Fischen, Reptilien und Insekten. Die Vögel sahen aus, als ob sie noch lebten. Einige Affen hatten in ihrem Körperbau auffällige Ähnlichkeit mit Menschen; Reptilien undd Frösche befanden sich in mit Alkohol gefüllten Glasbehältern; da es zehntausende waren, wurde uns fast übel. In einer Ecke der Halle sahen wir auch versteinerte Menschenkörper [Mumien] in Glaskästen. Man sagte uns, sie wären tausende Jahre alt, aber es waren keine Skelette. Obschon völlig eingetrocknet, waren die Körper doch vollständig, hatten sie Haut und Fleisch. Schwierig war es jedoch, das Geschlecht zu bestimmen.
Es ist so, daß diese Mumien zur Förderung der Wissenschaft von allen lebenden Kreaturen […] ausgestellt sind. Und doch wussten wir gar nicht, was wir dazu sagen sollten, daß sie neben Fischen, Vögeln, Tieren und Insekten ausgestellt waren! Ich fühlte, wie ich vor Scham errötete. Wahrhaftig, dachte ich, diese Fremden haben den Namen ‘Barbaren’ nicht umsonst erworben!

(zit. nach: Die Geburt des modernen Japan in Augenzeugenberichten, hrsg. u. eingel. v. Gertrude C. Schwebell. Düsseldorf, 1970)

0 Responses to “Im Lande der Barbaren (6) – Scham”



  1. Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s




Categories

del.icio.us

RSS Japan News

  • An error has occurred; the feed is probably down. Try again later.

%d bloggers like this: